Führen und Beraten

Führen und Beraten in dieser Zeit

Bezüglich neuester Entwicklungen am Ball zu bleiben, gehört zu unserem Selbstverständnis. „Führen und Beraten in dieser Zeit“ setzt sich mit Phänomenen und Entwicklungen dieser Zeit auseinander und schaut über den Tellerrand. Führen und Beraten versteht sich als Zusammenspiel von Entscheiden und Beobachten. Im kreativen Miteinander entstehen Problemlösungen und Innovation.

„Führen und Beraten“ will inspirieren und unseren Zukunftsmut stärken.

Der nächste Workshop ist in Planung.

Termin

Frühjahr 2025

Ort

Arbogast, Vorarlberg
Diese Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem Bildungshaus Arbogast statt.

 


Bisherige Veranstaltungen

Midlife Performer – mehr Aufmerksamkeit für die Leistungsträger:innen im System
– Workshop mit Antje Gardyan, Hamburg

Die Midlifer sind der Mittelbau in den Organisationen. Durch Erfahrung, Vernetztheit und Routine schaffen sie eine Menge weg und machen wenig Fehler. Doch zu selten stehen sie und ihre Weiterentwicklung im Fokus.

Im Workshop werden folgende Schlüsselthemen bearbeitet:
– Einführung in das Konzept der „Lebensmitte“: Was ist an dieser Lebensphase besonders?
– Führen von Midlifern in der Organisation: Was erfordert das von Führungskräften?
– Midlife Performer in der Personalentwicklung: Worauf muss ich achten?

Arbogast, 17. Mai 2024

New Work: die vernetzte Arbeitskultur und deren Potenziale – Bilanz und Ausblick
– Workshop mit Birgit Gebhardt, Trendforscherin, Hamburg

Während der Industrialisierung war der Mensch eine Arbeitskraft neben der Maschine. In Zukunft sind wir die natürliche Intelligenz neben der künstlichen. Das ist immerhin schon ein Unterschied.

Im Workshop werden wir uns mit dem Megatrend NEW WORK beschäftigen
– Skizzierung der Trends, Herausforderungen und Chancen
– Aufbruch in eine vernetzte Arbeitskultur
– Die Macht des Raums in erweiterten Arbeitswelten

Arbogast, 13. Oktober 2023

Wie gelingt es, dass Organisationen Widerstandskraft gegen Krisen aufbauen? Transformationsfähigkeit – Was bedeutet das konkret? – Workshop mit Heiko Roehl, Organisationsberatung, Berlin

Change ist möglich. Wer Organisationen verändert, hat die Aufgabe, Menschen zum Aufgeben lieb gewonnener Gewohnheiten zu bewegen. Gewissheiten müssen über Bord geworfen werden, Machtgefüge verschieben sich, die Routinen wehren sich gegen die Veränderung. Leading change heißt leading people.

Arbogast, 22. Juni 2023

Auf der Suche nach einem Lern- und Reflexionsraum
zum Thema Führen und Beraten?