360°-Feedback

Feedback der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter systematisch nutzen.

Feedback ist ein mächtiges Führungsinstrument. Je komplexer die Anforderungen in der Führungsrolle sind, umso wichtiger wird es, die eigenen Verhaltensmuster, die eigene Person und die eigenen Energien einer Reflexion zu unterziehen. Eine gute, schnell zugängliche Außenperspektive von jemandem, der Sie als Führungskraft kennt, liefert wertvolle Hinweise für die aktuelle Rollenerfüllung und Impulse für Veränderungen und Anpassungen: „Je turbulenter die Zeiten umso wichtiger ist es zu wissen, wo man steht und wo man hin will!“

Ihre volle Kraft entfalten die Feedbacks bei einem Austausch mit den Feedbackgebern. Ein strukturierter und moderierter Dialog zwischen Führungskraft und Mitarbeitenden fördert wirkungsvoll die aktive Gestaltung von Führungsbeziehungen, die Kommunikation, die Teamentwicklung sowie die Entwicklung eines gemeinsam getragenen Führungsverständnisses im Unternehmen. Die top down durchgeführten Dialogrunden werden durch eine Coaching-Sitzung mit dem bzw. der Vorgesetzten vor- und nachbereitet.

Wie wird der Abgleich von Selbst- und Fremdbild professionell gestaltet?

  1. Vorbereitungsgespräch, Abstimmung der Feedback-Kriterien und des Fragebogens
  2. Information an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, den eigenen Vorgesetzten und Kollegen durch die Führungskraft
  3. Online-Erhebung (einschl. Auswertung)
  4. Führungsfeedback-Workshop, einschl. eines Coaching-Gesprächs zwischen Führungskraft und Berater oder Beraterin
  5. Maßnahmen-Controlling

Beim 360°-Feedback erhält die Führungskraft sozusagen eine „Rund-um-Perspektive“ auf das eigene Verhalten, dessen Wirkung und mögliche Verbesserungspotenziale.

All diese Feedbackformen sind kräftige, wirkungsvolle Führungsinstrumente. Sie unterstützen das Bedürfnis von uns Menschen als soziale Wesen, dass andere auf uns reagieren und wir auf sie Einfluss nehmen können (wohlwissend, dass sie auch ständig auf uns Einfluss nehmen). Führungsfeedback wird zur wichtigen Quelle von Energie und Orientierung.

Auf der Suche nach differenziertem Feedback?